Informatik

Die Informations- und Kommunikationstechniken haben zunehmend Einzug in Unternehmen, Dienstleistungen, Handwerk und Verwaltung gehalten. Aufgabe im Informatik-Unterricht ist es, Möglichkeiten und Grenzen der neuen Technik aufzuzeigen und durch projektorientiertes Arbeiten eine Verknüpfung zwischen theoretischem Wissen und praktischem Anwenden zu schaffen.

Wichtiger Baustein ist das Verständnis der Entwicklung der Informatik bis hin in die heutige Moderne. Ein besonderer Schwerpunkt bilden hierbei die Leibniz-Theorie und die mathematische Grundlage zur Funktionsweise der Digitalisierung, ebenso die Betrachtung logischer Prozesse. 

Das Wahlpflichtfach Informatik ist innerhalb der Jahrgangsstufen 7 bis 10 mit folgenden Schwerpunkten versehen:

Klasse 7:

  • Die Geschichte des Computers, Aufbau und Funktionsweise
  • Projekt: „Zowi“ tanzt (Steuerung und Programmierung eines Roboters), Einführung in Verwendung von Videoschnitt-Software
  • Die erste Programmiersprache kennen lernen: Spiele erstellen mit „Scratch“
  • Einführung in die Virtuelle Realität, Bau eigener VR-Brillen, Filmaufnahmen mit VR-Kameras, Verwendung von 360°-Videoschnitt-Software

Klasse 8:

  • PowerPoint: Erstellen geeigneter Präsentationen, Regeln für „gute“ Vorträge (Körpersprache, Stimme, etc.)
  • Algorithmen: Darstellung von Abläufen zur Lösung von Problemen
  • Einführung in AUTO-CAD: Projekt „Ritterburg“
  • 3D-Druck: Druck der Ritterburgen, weitere 3D-Druck-Projekte

Klasse 9:

  • Leibniz-Theorie und mathematische Grundlagen des Computers
  • Einführung in die Welt der Einplatinencomputer RaspberryPi und/oder Calliope
  • Programmiersprache Python

Klasse 10:

  • Excel: Tabellenkalkulation
  • Word: Wiederholung Grundlagen
  • Datenbanken
  • Erstellung eigener Homepages und Apps
  • Projekt: Bau und Programmierung eines „eigenen“ Roboters (ein Einplatinencomputer wird in ein selbst gestaltetes und ausgedrucktes Gehäuse eingebaut und für eine besondere Aufgabe programmiert)

Kollegium Informatik

Thomas Bonerz

Mariela Neidenoff

Matthias Zimmermann

###